Hallo!

Zur Gemeinderatswahl am 26. Mai tritt NT14 mit 32 Kandidatinnen und Kandidaten an. Ein vielfältiger Querschnitt durch alle Stadtteile und Teilorte, alle Altersstufen und viele Berufsgruppen soll sicherstellen, dass viele Meinungen im Gemeinderat vertreten sind. Da NT14 keinen Fraktionszwang kennt, ist dafür gesorgt, dass diese Vielfalt nicht irgendwelchen Parteiprogrammen zum Opfer fällt. Lernen Sie unsere Kandidatinnen, unsere Kandidaten und unsere Idee einer zukunftsfähigen Kommunalpolitik für Nürtingen kennen.

NT14 ermöglicht und sichert ein zukunftsfähiges und lebenswertes Nürtingen für Alle. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen Lösungen entwickeln und nicht von oben regieren.

NT14 ist keiner Partei sondern allen Bürgerinnen und Bürgern Nürtingens verpflichtet.

Unsere Kandidierenden für den Gemeinderat

Unsere Kandidierenden, Ein zukunftsfähiges und lebens-, wertes Nürtingen für Alle!

Mit Absicht anders! Sich gern in Themen einarbeiten, Spaß am Diskutieren. Sich leidenschaftlich einbringen. Ein Gefühl für die Belange von Nürtingen entwickeln. Verantwortlich sein für unser Dasein in Nürtingen. Und als Bürger und Bürgerinnen an Entscheidungen wirklich teilhaben. Im Gemeinderat aber auch als engagierter Teil der Stadtgesellschaft. Die Zukunft gestalten mit neuen Ideen und einem »anderen« Blick. 32 Köpfe - eine Vision!

Offenheit & Dialog auf dem Wochenmarkt

Mit Absicht anders!, Sprechen Sie mit uns über einen, »anderen« Politikstil

NT14 denkt nicht in Wahlprogrammen mit Stich­punkten und Wort­hülsen auf der Sach­ebene. Was uns treibt ist die faszinierende Idee eines anderen Politik­stils, der von Offen­heit und Trans­parenz geprägt ist und auf Bürgerbeteiligung setzt. Eine ver­antwortungs­volle und nach­voll­ziehbare Politik von Bürgern für Bürger. Treffen Sie unsere Kan­didaten zum Gespräch auf dem Wochen­markt und ent­scheiden Sie dann, wer Sie die nächsten fünf Jahre im Gemeinde­rat vertreten darf.

Anders. Mit Absicht anders!

Zukunftsfähige Politik!, Lösungen gemeinsam mit der, Bürgerschaft entwickeln.

NT14 geht es nicht nur um gute und zukunftfähige Lösungen für konkrete Sachthemen, sondern ganz wesentlich um die Form der Zusammenarbeit zwischen Gemeinde­rat, Verwaltung und Bürger­schaft. Und um die Frage, auf welcher Grundlage Entscheidungen getroffen werden, die dann für lange Zeit das Lebensumfeld der Nürtingerinnen und Nürtinger prägen. Was zählt ist Transparenz, Plausibilität und Nachvollziehbarkeit.

Politik anders machen !

NT14 will nicht »regieren« und Lösungen vorgeben, sondern diese gemeinsam mit den Nürtingerinnen und Nürtingern entwickeln. Derzeit ist NT14 mit vier Sitzen im Nürtinger Gemeinderat vertreten. Unsere Gemeinderätin und Gemeinderäte können auf die Unterstützung, das Wissen, die Fähigkeiten und Kompetenzen eines beeindruckenden Unterstützerkreises zurückgreifen. Dieses Wissen teilen wir mit den Gemeinderäten der anderen Fraktionen und der Verwaltung. In offenen Fraktionsrunden pflegt die NT14 den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern und sorgt für Transparenz in Hinblick auf alle ihre Entscheidungen.

Unsere Gemeinderäte

Die NT14 Gemeinderäte, Seit 2014 im Gemeinderat für, einen anderen Politikstil

Julia, Frank, Raimund und Pit sitzen seit 2014 im Nürtinger Gemeinderat und bringen dort die Idee einer trans­parenten und bürgernahen Kommunalpolitik ein. Und ja, sie sind unbequem, wenn sie sich gegen Hinter­zimmer­entscheidungen und unsaubere Ver­fahrens­weisen zur Wehr setzen. Gut 50 Stunden im Monat sitzt jeder der vier für Sie am Schreibtisch - weil bei NT14 keiner un­vor­be­rei­tet in eine Gemeinderatssitzung geht.

Der Unterstützerkreis

Die Möglichmacher, NT14 lebt vom Engagement, der Unterstützer im Hintergrund

Im Unterstützerkreis wirken viele Personen mit, indem sie ihr oft in jahrzehntelanger Berufserfahrung erworbenes Fachwissen dazu nutzen, den Gemeinderäten zuzuarbeiten. Dabei wird immer die Devise befolgt: „Jeder macht das, was er am besten kann“. Damit bietet der Unterstützerkreis vielfältige Möglichkeiten, Fachwissen und Können für eine am Gemeinwohl orientierte Kommunalpolitik in Nürtingen zur Verfügung zu stellen.

Aktuelles

Spannende Themen, die in der Kommune geplant, verhandelt, verabschiedet und umgesetzt werden, betreffen direkt die gesamte Bürgerschaft. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Nürtingerinnen und Nürtinger ihre Gemeinderäte und die Verwaltung dabei nicht alleine lassen sondern möglichst frühzeitig mitreden wollen und mitreden dürfen. Dafür brauchen sie umfassende Informationen, über laufende und geplante Projekte, Termine und Beteiligungsmöglichkeiten, die wir Ihnen im Bereich »Aktuelles« zusammengestellt haben.

Termine und Veranstaltungen

Politik braucht Beteiligung, Sagen Sie, was Sie wollen, sonst macht Politik was sie will

Termine und Veranstaltungen sind der Schlüssel zum Informationsaustausch zwischen Bürgerschaft, Gemeinderat und Verwaltung. Nur wer an den angebotenen Veranstaltungen teilnimmt, ist umfassend informiert und kann seine Ideen und Meinungen sachgerecht in die Kommunalpolitik einbringen. Wo Politik für die gesamte Bürgerschaft gemacht werden soll, brauchen Gemeinderäte und Verwaltung Rückmeldungen und Impulse der Bürgerinnen und Bürger!

Was Nürtingen bewegt

Politik wird nie langweilig!, Projekte, Themen und Termine, für die Zukunft der Stadt

Wer mitreden und mitgestalten will, braucht Informationen. Voll­stän­dige Informationen! Wenn sich Themen in der Politik über lange Zeit hinziehen, verliert man leicht den Überblick. Da halbe Informationen der Grund für Missverständnisse, unnötige Empörung und unentdeckte »Sauereien« sind, haben wir begonnen, die aktuellen Themen in der Stadt zu dokumentieren. Leicht verständlich. Sachlich. So neutral wie möglich und immer mit allen Belegen.