Klaus Nägele

Portrait von Klaus Nägele in der alten Seegrasspinnerei
Klaus Nägele, 55 Jahre, Dipl.-Ing. (FH) Fertigungstechnik

Klaus Nägele war von Anfang an bei NT14 dabei. Im Forum Wörth saß er mit an den runden Tischen. Er glaubt fest an die Chancen einer Neugestaltung in Nürtingen. Neue Methoden zur Teilhabe und neue Methoden in der Verwaltung, dafür setzt er sich unermüdlich ein. „Stadtgesellschaft klappt nur, wenn viele daran mitarbeiten und die Vielfalt aller Menschen als Gewinn gesehen werden kann, und es darf sogar Spaß machen“ – so sein Credo nach vielen Jahren des Engagements in Nürtingen. Er ist Vorstand des „Trägervereins Freies Kinderhaus e.V.“, und hat die „Bürgerinitiative Nürtingen am Neckar“ sowie die Initiative „Nürtingen ist Bunt“ tatkräftig unterstützt. Echte Bürgerbeteiligung ist ihm ein besonders großes Anliegen.

  • Ist 55 Jahre alt und wohnt in Reudern
  • Dipl.-Ing. (FH) Fertigungstechnik
  • Ist Geschäftsführer der Nägele GmbH
  • Engagierte sich im „Forum Wörth“ und saß mit an den „Runden Tischen“
  • War wichtiger Ideengeber in der „Bürgerinitiative Nürtingen am Neckar“
  • Hält Bürgerbeteiligung für das Instrument einer modernen Stadtgesellschaft

Nürtingen ist mein Zuhause

Ich arbeite als freiberuflicher, technischer Berater und unterstütze Unternehmen bei der Entwicklung von Leichtbaukomponenten im Fahrzeugbau. Ich wohne seit 16 Jahren in Nürtingen im Stadtteil Reudern und engagiere mich in meiner Freizeit in verschiedenen sozialen und kulturellen Einrichtungen.

Bei NT14 war ich von Beginn an dabei, da die Themen und die Vorgehensweisen von NT14 genau meinem Bild von Anteilnahme innerhalb einer Stadtgesellschaft entsprechen. NT14 konnte immer dann wirken, wenn alle Beteiligten große Themen methodisch neu angegangen sind.

Ich lebe gerne in Nürtingen

Nürtingen bietet so viele Möglichkeiten und ist mir in den letzten 16 Jahren, seitdem ich hier wohne, ein echtes Zuhause geworden. Ich engagiere mich gerne und lerne ständig neues. Forum Wörth, Nürtingen ist Bunt, Gelingendes Aufwachsen, NT14 und Nürtingen am Neckar stehen nur einige dieser Stationen meines Lebens in Nürtingen.

Das mache ich gerne

Mein Hauptengagement gilt seit über 10 Jahren dem "Trägerverein Freies Kinderhaus e.V." mit dem Gelände der „Alten Seegrasspinnerei“ und den Kindereinrichtungen, verteilt über die ganze Stadt. Verantwortlich zu sein und mit anderen zusammen Themen angehen und umsetzen, das macht nicht nur Arbeit sondern auch Spaß. Viele auswärtige Besucher der „Alten Seegrasspinnerei“ beneiden Nürtingen um eine derartige Einrichtung.

Nürtingen als Stadtgesellschaft sind wir alle

Jeder von uns ist ein Teil von Nürtingen. Es gibt in Nürtingen so viele engagierte und interessierte Menschen. Egal ob Kultur, Soziales oder Umweltfragen immer wieder begegnen mir Bürger und Bürgerinnen mit tollen Ideen und Lust am Gestalten. Gemeinsam unser Wirken, Handeln und die Entwicklung von Nürtingen in die Hand zu nehmen ist mein Wunsch. Die Menschen machen das Wohlbefinden in einer Stadt aus und die Menschen sind es die neue Wege gehen können. Neue Methoden der Lösungssuche und neue Betrachtungsweisen sind für die Gestaltung der Zukunft unabdingbar.

Alle Belange der Verwaltung, des Gemeinderates und auch die Kooperation mit den Bürgern könnten neu gestaltet werden. Dafür engagiere ich mich seit vielen Jahren und ich bin fest davon überzeugt, dass wir alle davon profitieren werden.