Prof. Dr. Günther Turian

Portrait von ünther Turian in der alten Seegrasspinnerei
Prof. Dr. Günther Turian, 65 Jahre, Vater von 2 Kindern, Regierungsdirektor

Günther hat langjährige Erfahrung in Verwaltung, Führung, Moderation und Bürgerbeteiligung. Diese will er in die Nürtinger Kommunalpolitik einbringen und dabei mitwirken, dass sich Nürtingen zu einer zukunftsfähigen Bürgerkommune weiterentwickelt.

  • Ist 65 Jahre alt, verheiratet und hat 2 Kinder
  • Agrarbiologe und Regierungsdirektor im Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg
  • Seine umfangreiche Erfahrung möchte er in die Nürtinger Kommunalpolitik einbringen
  • Nürtingen soll eine zukunftsfähige Bürgerkommune werden

Fachkunde verbunden mit Bürgerwissen sichert Lebensqualität

An der Universität Hohenheim habe ich Agrarbiologie und Biologie studiert, 1987 meine Doktorarbeit im Bereich Bodenkunde abgeschlossen und seither auf verschiedenen Ebenen der Landesverwaltung gearbeitet. Nach vier Jahren beim Regierungspräsidium Stuttgart als Referatsleiter Bodenschutz, arbeite ich seit 1994 am Umweltministerium Baden-Württemberg zunächst als Bodenschutzreferent und verantworte seit 2001 die Steuerung und Weiterentwicklung der breit aufgestellten Forschung. Seit 2006 bin ich auch Professor für Bodenschutz und Bodenschutzrecht an der Universität Hohenheim.

Erfahrung und Fachkompetenz einbringen

Ich will meine langjährige Erfahrung in Verwaltung, Führung, Moderation und Bürgerbeteiligung sowie meine fachübergreifende Kompetenz für das Gemeinwohl in Nürtingen einbringen.

Beteiligen und Teilhabe schaffen

Ich kandidiere für den Gemeinderat auf der Liste von NT14, weil ich daran mitwirken will, Nürtingen zu einer zukunftsfähigen Bürgerkommune zu entwickeln. Ziel ist ein Nürtingen, das alle Fähigkeiten in Bürgerschaft, Gemeinderat und Verwaltung nutzt und themenübergreifend von gegenseitiger Achtung und Anerkennung geprägt ist.